Textgröße

Narraseckl Homepage Navigation

Das Präsidium

 

Die Aufgaben des Präsidiums sind vielseitig.

In erster Linie vertritt das Präsidium namentlich den Verein gegenüber den Behörden und der Vollversammlung - also allen Vereinsmitgliedern gegenüber! Das Präsidium wird von der Vollversammlung gewählt! Das Präsidium wählt intern die zuständigen 11er-Räte in das erweiterte Präsidium, welche dann wiederum von der Vollversammlung bestätigt werden, ernennen Beiräte, welche aber kein Sitz- und Stimmrecht haben und ernennt Mitglieder in den Narrenrat.

Offiziell vertritt der Präsident den Verein nach Innen und nach Aussen! In seiner Abwesenheit wird der Präsident von der Vizepräsidentin vertreten. In sämtlichen schriftlichen Angelegenheiten zeichnet der Präsident zusammen mit dem Federführer (Schriftführer) und in finanziellen Angelegenheiten zeichnet der Präsident zusammen mit dem Schatzmeister (Kassier). Nur so kann eine korrekte Vereinsführung gewährleistet werden.


gernot

P r ä s i d e n t : Martin Himmelbauer

Verantwortlich für das gesamte Vereinsgeschehen. Z.b. Personalentscheidungen, Reprästentation des Vereins, Organisation Ball, Festle, Märkte, Umzüge, Versicherungen, Verträge, usw. Er wird dabei von seinem Team im Präsidium, erweiterten Präsidium, den Beiräten und vom Narrenrat unterstützt.

 

gernot

V i z e p r ä s i d e n t und Z e re m o n i e n m e i s t e r   : Mark Eisele

Zuständig für die Organisation von Reisen nach Villach, Mainz, Köln usw. oder Faschingssitzungen in Dornbirn, Lustenau, Lei3 usw. und vertritt den Präsidenten in seiner Abwesenheit.

 

F e d e r f ü h r e r : Gerhard Blematl

Zuständig für die Organisation von Protokollführung, Mitgliederlisten, Einladungen, Neuzugänge, alles was mit Mitgliederverwaltung zu tun hat, sonstige Schreibarbeiten, Betreung der Homepage und Facebookseite sowie für die Öffentlichkeitsarbeit.

 

S c h a t z m e i s t e r i n: Christine Mäser

Zuständig für die Organisation von Mitgliedsbeiträge, Sponsoren, Tombola, Kostümbeiträge, Förderungen bzw. Unterstützung von Land und Stadt, sowie das Führen der Kassabücher.