Textgröße

Narraseckl Homepage Navigation

Maskenball 2013

NSBV

Der Narraseckl-Maskenball 2013

NSBV Maskenball 2013

Wie jedes Jahr fand auch 2013 am Samstag vor dem Gumpiga Donnerstag am 2. Februar 2013 unser traditionelle Narraseckl-Maskenball im Shed8 in Bregenz statt!

Pünktlich um 20 Uhr eröffnete der Narraseckl-11er-Rat mit Präsident Gernot Reumüller den Ball und durfte dabei viele Gäste aus Vorarlberg, der benachbarten Schweiz, Deutschland, Liechtenstein und aus dem Südtirol begrüßen!

Unter den langjährigen Stammgästen war unter anderem Bürgermeister DI Markus Linhart mit Gattin, VVF Präsident Michel Stocklasa mit Andrea, VVF Landeselferrätin für den Bezirk Bregenz Gabi Eichmüller, VVF Fasnatratsvorsitzenden Johann Baschnegger mit Reinfriede, Präsident der Bregenzer Faschingsgesellschaft Oberstleutnant Alex Pehr, Altzeremonienmeister Philipp Rainer mit seinen Wirtshauspiraten, das Gefolge97, Roland Hörmann vom FHE Franke und den Lauteracher Russen, Altprinz Ramon Schmid, Altprinz Hans Hotz mit seiner Exprinzessin Gretl sowie Jürgen Baldauf mit Gattin von der Fohrenburg - um nur einen kleinen Auszug zu nennen.

Der Lauteracher Schalmeienzug, unter der Leitung von Matthias Österle, eröffnete musikalisch den Abend.

Lauteracher Schalmeienzug

Einen besonderen Programmpunkt konnte Präsident Gernot Reumüller, der auch den Abend moderierte, ankündigen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Narraseckl durfte das Mini-Dreamteam, eine Showtanzgruppe aus Narraseckl-Kids, ankündigen. Das junge Team von Kids im Alter von 4 bis 17 Jahre, begeisterte das Publikum mit deren Premierenauftritt und erhielten einen lang anhaltenden Applaus.

NSBV Mini-Dreamteam

Zur ersten Tanzrunde lud dann die Partyband "Band4you" ein bis die Guggamusik Pfütza-Pfiefa aus Lochau, unter der Leitung von Philipp Galle, mit "Faschingsklängen" der "unschrägen" Art den Ballsaal in Bewegung brachte.

Guggamusik Pfütza-Pfiefa Lochau

Ein absolutes Highlight war der Stargast des Abends: "Die stärkste Stimme Vorarlbergs" - Chrissy Reiter! Mit ihrer gewaltigen Stimme brachte sie die Ballgäste nicht nur zum Staunen sondern den Saal zum Kochen!

Chrissi Reiter

Um 22:30 Uhr folgte dann mit dem Auftritt des LVII. Bregenzer Prinzenpaares Martin II., seine Lieblichkeit Christine II., Zere Peter mit Gefolge und dem Fanfarenzug Bregenz eine Showeinlage vom Feinsten.

Für besondere Verdienste um den Bregenzer Fasching duften dann vom Prinzenpaar der Herzen Präsident Gernot Reumüller, Erika Heinz stellvertretend für die Barcrew, Reinhard Strezek stellvertretend für das Wagenbauteam und Martin Himmelbauer stellvertretend für alle Narraseckl-Helferlein mit dem Prinzenorden geehrt werden.

Prinz Ore LVII

Gernot Reumüller und Sabine Heinzelmann überreichten dann dem Prinzenpaar sowie dem Zeremonienmeister den Narraseckl Hausorden. Mit einem rhetorisch geballten Schlagabtausch gaben sich Prinz Martin II. und Gernot Reumüller über die aktuelle Situation im Bregenzer Fasching von deren besten Seite und konnten das Publikum auf humoristische Art zum Lachen und zum Schmunzeln bringen.

Prinz Ore LVII

Das Narraseckl-Dreamteam hatte mit dem 2013er-Programm grußelige Stimmung mitgebracht. Mit Thriller von Michael Jackson - in tollen Kostümen und Masken - entsprang der Leiter des Dreamteams Gerhard Blematl vor dem Publikum aus einem Sarg auf der Bühne während die "Untoten" durch das Publikum wandelten.

Narraseckl Dreamteam

Bevor die Hauptpreise aus der Tombola von Geburtstagskind und Vizepräsident Karl Heinz überreicht werden konnten spielten die Guggamusik "Lauteracher Hosakrachar" unter der Leitung von Wolfgang Schnedl noch einmal so richtig auf.

Luteracher Hosakracher

Gernot Reumüller verabschiedete schlussendlich die Ballgäste nach einer bombenstimmung in die Tanzrunden mit der "Band4you" und an die Bar. An der DJ Roger noch bis 4 Uhr früh so richtig für Partystimmung sorgte.

Ausklang

Ore Ore!

Der nächste Termin für den Narraseckl-Maskenball ist am 22.02.2014 - unbedingt schon vormerken!